Modul Erweiterte Steuerarten

Das Modul Erweiterte Steuerarten ermöglicht dem Anwender die Anlage von diversen weiteren Steuerunterarten, die zum Beispiel für die Abbildung von EG-Dreiecksgeschäften, aber auch für die Anlage von weiteren Sondersteuerfällen (Reverse Charge, Geschäfte mit Ausländischer UST-ID-Nummer) genutzt werden können. Ohne dieses Modul verfügt die WinAB bereits über sechs verschiedene Steuerarten für verschiedene Steuerkonstellationen.