Modul Lageverwaltung (nur Lagerlogistik)

Voraussetzungen für das neue Modul ist die Aktivierung des bereits existierenden Moduls PARTIEVERWALTUNG. Die Lagerverwaltung umfasst alle Teilbereiche, die für eine computerunterstützte Verwaltung von Lagerware notwendig sind. Dabei geht es nicht um die Lagerung eigener Ware, sondern um die Abrechnung von Dienstleistungen für Kunden des Anwenders, welche unter anderem das Einlagern, die Lagerhaltung und das Auslagern von Ware des Kunden umfassen. Das neue Modul soll alle Lagerressourcen in Lägern, Gängen, Geschossen und Plätzen abbilden können und sowohl Programme für die Verwendung am PC als auch für mobile Datenerfassungsgeräte (MDE) zur Verfügung stellen. Neben der Erfassung und Verwaltung der oben genannten Dienstleistungen ist weiterhin eine vollständige, automatisierte Rechnungserstellung integriert, welche die notwendigen Abrechnungen mit den Kunden des Anwenders gewährleistet. Alle neuen Teilprogramme werden in der Hauptauswahl der WinAB unter dem neuen Menüeintrag LAGERVERWALTUNG zusammengefasst.