Modul Onlineprüfung USt.-Id.

Nach Aktivierung des Moduls prüft die WinAB bei der Erfassung oder Änderung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer im Kunden- oder Lieferantenstamm online die Eingabe des Benutzers sofort auf ihre Gültigkeit. Wird festgestellt, dass die neue Eingabe nicht gültig ist oder nicht zur erfassten Adresse passt, so erfolgt eine entsprechende ausführliche Hinweismeldung und die Eingabe wird abgelehnt. Dabei prüft die WinAB nicht die Vorschriften zur Bildung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern, sondern ihre tatsächliche Existenz. Dies wird durch eine von der WinAB automatisch abgesetzte Online-Abfrage an das Bundeszentralamt für Steuern ermöglicht, welches diese an den entsprechenden EU-Staat weiterleitet und dessen Antwort an die WinAB zurückliefert. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich eine direkte Verbindung zum Internet vor Ort.